Kaisertafel bei Kaiserwetter


Gestern hatte Göga erstmals wieder Lust unter Menschen zu gehen.

Die Speyerer Kaisertafel bei so einem kaiserlichen Wetter bot sich geradezu an, dazu noch die Auswahl und die appetitanregenden Gerüche der dargebotenen Speisen und Getränke. Einfach herrlich.

Wir entschieden uns für Saure Kalbs-Nierchen mit Semmelknödeln und Rindfleischsalat an Kartoffelwürfel. Anschließend wurde ein kühles Eis geschleckt. Später ein erfrischendes Getränk mit Freunden in einem naheliegenden Restaurant genossen.

Dieses Jahr ist die Kaisertafel übrigens sehr lang. Sie fängt schon vor dem Altpörtel an und reicht bis zum Dom. Auf dem Postplatz ist eine große Bühne aufgebaut mit wechselnden sehr guten musikalischen Darbietung.

Nachfolgend mal ein paar Eindrücke.

20140809_18314120140809_17424520140809_17213720140809_165845

*****

Allen Besuchern meines Blogs, wünsche noch weiterhin ein schönes Wochenende. Hier mal noch ein Blick auf meine Garten-Impressionen:

IMG_0001IMG_0002IMG_0003IMG_0004IMG_0006

Veröffentlicht unter Ausflüge, Natur und Garten, Wetter in Speyer, Wochenende und Feiertage | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

So


…nun ist es geschafft, die Hecke ist raus.

IMG_0001

IMG_0002

…und so sieht es nun aus.

IMG_0002

Das alles war eine Menge Arbeit und Schmutz. Nun aber endlich kein Heckeschneiden mehr. Sie war einfach zu breit und unförmig geworden.

Die Hecke machte uns ein Gärtner mitsamt Wurzeln raus, wie er auch die Holzabtrennungen und den neuen Zaun montierte. Den Rest, das Bepflanzen aber machte dann hauptsächlich ich. Göga gab lediglich aus dem Sessel seine Kommentare ab. Kräftemäßig ist er noch nicht so richtig auf dem Damm, doch wir geben die Hoffnung nicht auf.

So…nun ist auch der Wochenend-Besuch aus dem Ruhrgebiet wieder fort. Der Alltag kann beginnen. Hoffentlich nicht wieder mit so vielen Arztbesuchen. Diese endlosen Wartezeiten in den Wartezimmern gehen mir nämlich gehörig auf den Keks….aber es hilft nichts….ich muss zum Zahnarzt, mal wieder so ein blödes Problem mit einer Krone….Mist aber auch!

*****

Dann war da noch….

IMG_0003

IMG_0005

….so eine Garten-Tomate mit einem netten Auswuchs.

….und ein Igel, der uns vorgestern nachts auf der Terrasse besuchte..

IMG_0003

..vielleicht wollte er sich bedanken, dass ich ihn, als der Gärtner ihn beim Ausgraben der Hecke im Schlaf störte, mit dem Spaten aus der Sonne in den Schatten trug? ….allerdings roch auch der Grill noch so gut nach dem leckeren Abendessen.

Allen eine gute Woche und danke euch treuen Besuchern, die obwohl ich mich lange nicht in anderen Blogs blicken ließ, nicht nachtragend sind und hier kommentierten.

*****

Übrigens, an meiner neu gepflanzten Hortensie erfreue ich mich sehr. Sie hat lauter so fliederartige kleine Blüten und auch die Farbe finde ich richtig schön.

IMG_0001

Veröffentlicht unter Dies und Das, Natur und Garten | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Vielen Dank


…allen, die an meinen gestrigen Geburtstag dachten und Glückwünsche per Telefon, Blog, Mail, Facebook und auch über WhatsApp schickten. Sobald ich etwas mehr Zeit habe werde ich versuchen alles zu beantworten. Heute allerdings bin ich sehr knapp mit der Zeit, denn ich habe noch Gäste zum Kaffee.

Danke auch allen, die Genesungswünsche schickten. Göga ist seit Samstag wieder aus dem Krankenhaus. Alle Untersuchungen verliefen im Sande. Die Ursache für die Diarrhoe und Gewichtsabnahme wurde auch bei der Angiografie nicht gefunden.

Nun versuchen wir es mit Flohsamen. Das scheint tatsächlich erfolgreich zu sein…..aber erst mal abwarten. Die Anfänge sehen jedenfalls vielversprechend aus.

Auch meinem Rücken geht es wieder gut und die Fluse im Auge ist kleiner geworden.

Blumenstrausse zum Geburtstag

Veröffentlicht unter Dies und Das, Geplauder aus dem Nähkästchen | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare

Knock out


Plötzlich ging gar nichts mehr, ich fühlte mich mit einem Schlag so alt wie ich bin. Die Hexe schoss mir in den Rücken und vorbei war es auch mit meinen Aktivitäten. Hatte mir da wohl zu viel an einem Tag bzw. für die Woche vorgenommen. Dann auch noch diese Fluse ständig vor meinem rechten Auge. Ich wischte und wischte, weil ich zunächst dachte es hängt ein Staubfaden in meinen Haaren….oder war es die Brille?….nichts dergleichen… es musste im Auge sein.

Nachdem der Hexenschuss mit einer Spritze vom Doc und mit etlichen Tabletten einigermaßen in Grenzen gehalten war, ging ich zum Augenarzt.

Zum Glück soll es harmlos sein, eine Verschmutzung im Glaskörper (Glaskörpertrübung), die sich von selbst wieder zurück bildet…..na ja, bis jetzt nervt es mich allerdings noch.

Bis heute steht die Leiter im oberen Stock, wollte doch dort Fenster putzen und Gardinen waschen…..gestern machte ich halt mal wieder etwas weiter…und nun weiterhin alles schön nach und nach und jeden Tag nur etwas, damit ich nicht wieder ruckzuck lahmgelegt werde. Einer muss ja schließlich durchhalten.

Was haben wir dieses Jahr nur angestellt, dass eines nach dem Andern kommt? Göga geht es heute auch wieder schlechter. Sein mühselig, mit wenig Appetit aufgenommenes Essen kam wieder oben raus…..dabei sollte er Dienstag oder Mittwoch aus dem Krankenhaus entlassen werden.

*****

Inzwischen sind auch die Vogelkinder ausgeflogen. Das Letzte erwischte ich noch mit der Kamera als es fast zwei Stunden lang aus dem Vogelhäuschen raus schaute und sich nicht getraute loszufliegen. Dann plötzlich saß es in der Ecke auf dem Rasen. Hoffentlich wurde es nicht von Nachbars Katze vernascht, denn die sah ich kurze Zeit später fett und faul auf unserem Gartenweg sitzen.

fluegge geworden

Veröffentlicht unter Geplauder aus dem Nähkästchen | Verschlagwortet mit | 6 Kommentare

Einfach süß


wie sich die Vogeleltern um ihre Jungen kümmern. Die Kleinen müssen schon fast flügge sein, denn das Gezwitscher in der Vogelvilla über unserer Hüttentür wird immer lauter, das Meisenpaar ist voll im Stress.

Heute gelang mir mal dieser Schnappschuss. Meistens bin ich mit der Kamera nicht schnell genug.

Vogelvilla

Süß finde ich auch unseren kleinen Enkel. Ich freue mich schon jetzt, ihn in paar Monaten im Arm halten zu können.

IMG 2_0001

Hoffentlich ist bis dahin sein Opa auch wieder fit.

Allen Besuchern eine supergute Woche.

Veröffentlicht unter Dies und Das, Grüsse an liebe Freunde und die Welt, Natur und Garten | Verschlagwortet mit | 9 Kommentare