Umzug


Ich ziehe demnächst um….aber nur was dieses Blog betrifft. One Drive ist zu 95 % voll und ich werde seit neuestem ständig mit Warn-Mails regelrecht beschossen, mit der Mitteilung, dass nicht mehr viel Platz vorhanden ist. Mehr One Drive–Raum (das ist der Raum für Bilder im Blog und am PC) ist halt kostenpflichtig. Um das zu vermeiden muss nun mein Bog….schon mal im Jahr 2013 kurz aktiviert… wieder herhalten. Sieht momentan noch etwas schlicht aus, aber am Design und am Titel wird noch gearbeitet.

2017-08-02

Hier im Blog will ich außerdem, auch demnächst, die Kommentarfunktion deaktivieren, wegen der ständigen Spam-Kommentare.

Mit einem Klick auf das Bild gelangt man auf Blog II…vorläufiger Titel.

Advertisements
Veröffentlicht unter Dies und Das | 3 Kommentare

Kein Gedöns


Wollte ja eigentlich kein Gedöns und mich wie früher so oft um eine Geburtstagsfeier drücken, eben weil ja auch kein Runder und sowieso, irgendwie nur Arbeit und die fällt einem mit ständig zunehmendem Alter nicht mehr so leicht.

Früher jedenfalls, als ich noch jünger und berufstätig war, war es leicht sich zu drücken. Da wurde für die Kollegen und für die Lieben daheim, (wir waren damals ja auch nur zu viert) Kuchen gebacken, fertig. Man war arbeiten und das musste und war eben so…Punkt.

Die Familie, inzwischen größer…aus zwei wurden sieben, acht, mit Babysitter …und viele Freunde….sich drücken geht auch nicht mehr so einfach als Rentner. Einzige Lösung: “Urlaub machen”…aber in der Hauptsaison Urlaub? …. ist auch nicht das Gelbe vom Ei. So´n Tourismustrubel mag ich nicht wirklich.

So habe ich mich dann doch wieder mal für´s Feiern entschieden, diesmal eine Mitbring-Party. Jedes Paar sollte einen Salat mitbringen… (keine Geschenke!.. man hat ja schon alles…eigentlich vieeel zu viel Gedöns)…

Wir kümmerten uns hauptsächlich nur noch um das Fleisch und die Getränke…naja, ich konnte es nicht lassen, zwei kleine Salate machte ich trotzdem, aber alles in allem war es dann nicht ganz so aufwändig und ich nicht den ganzen Tag bei der Küchenarbeit.

Bei Supersommerwetter konnten wir bis in die Nacht hinein draußen auf der Terrasse und im Garten fröhlich zusammensitzen, hatten ein schönes buntes Buffet und alles war gut.

Das Aufräumen ist nun auch Vergangenheit, hab alles gut hinter mich gebracht…aber das nächste Jahr kommt bestimmt! Was mache ich bloß nächstes Jahr????

Mir graut es jetzt schon, eine ganz unmögliche und eigentlich feierträchtige Zahl…will es nicht wirklich wissen…da werde ich mich dann doch irgendwie verdrücken und echt über-überhaupt kein Gedöns…

….ich glaube, ich will dann ans Meer!!!!

blumen collage

Meine Geburtstagsblumen

Veröffentlicht unter Geplauder aus dem Nähkästchen | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Lustige Tomaten


Vor ein paar Tagen erntete ich in unserm Garten

diese lustigen Tomaten:

20170718_181252

Leider ist es bei uns immer noch sehr trocken, die Gewitter zogen meistens an Speyer vorbei und hinterließen viel zu wenig Regen. So müssen wir ständig mit dem Gartenschlauch parat stehen, damit nicht alles vertrocknet.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende.

Bei mir wird es morgen mal wieder richtig turbulent Zwinkerndes Smiley.

Veröffentlicht unter Natur und Garten, Wetter in Speyer | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

Kein Wunder…


…dass so viele Geschäfte Konkurs anmelden. Ich würde sagen, ein Grund ist, der Service stimmt einfach nicht mehr.

So ist es mir doch in den vergangenen Tagen geschehen, als ich solche Gardinenringe benötigte:

Gardinenringe

Zugegeben, sie sind altmodisch und die hat man heute nicht mehr, früher sah man sie in jedem Gardinenladen und sogar in Kaufhäusern. Die meisten jungen Leute haben aber heute gar keine Gardinen mehr…..egal…wir haben eben mal ein altmodisches Esszimmer im Schwarzwaldstil. Da passen sie gut an den dazugehörigen Vorhängen mit der schmiedeeisernen Gardinenstange. Die ältere Generation kennt sie sicher noch.

Die jüngeren Verkäuferinnen aller Geschäfte hier in Speyer sahen mich nur ratlos an….noch nie gesehen….unbekannt! Die älteren kannten sie zwar, diese zu bestellen z.B. im Internet, war ihnen scheinbar dann wieder doch zu mühselig.

Ebenso ging es mir mit der Dichtung für den Sahnespender, den es heute immer noch überall zu kaufen gibt.

Dichtungen

Ich ließ ihnen einen Tag Zeit, sich zu kümmern, sie mir zu organisieren und mich anzurufen, wenn sie da ist. Wollte mir einfach Mühe geben, dass die kleinen ortsnahen Geschäfte eine Chance haben.

Diesbezüglich hatte ich nämlich schon etliche Diskussionen in unserer Bekanntschaft…“Man sollte nicht alles über Internet bestellen, da gehen dann immer noch mehr Läden kaputt!!!”, warf man mir um die Ohren.

Ich versuchte es in der Vergangenheit immer wieder den kleinen Läden eine Chance zu geben. Doch sie geben sich einfach keine Mühe, wollen nur das Große verkaufen, mit den Kleinigkeiten gibt man sich nicht ab.

Ich fackelte und fackele nun einfach nicht mehr lange herum, meine kostbare Zeit ist mir zu schade, wenn die nicht wollen, will ich auch nicht mehr! Im Internet geht es leicht, sehr schnell und ich bekomme nahezu alles!…Punkt!

Allen ein schönes Wochenende!

IMG_0009

Veröffentlicht unter Dies und Das, Wochenende und Feiertage | 2 Kommentare

Pilgerstätte


Speyer ist um eine Pilgerstätte reicher.

Außer uns waren heute noch sehr viele andere dort:

Am Grab von Helmut Kohl.

20170702_153354

 

20170702_153338

 

Adenauerpark

Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar