Mißgeschicke


Es fing damit an, dass Göga sich im Esszimmer an der Kaffeemaschine einen Kaffee bereitete. Er stieß an den Teewagen und die Tasse fiel herunter, der Kaffee spritzte in hohem Bogen und hinterließ darauf vom Boden über die Wand bis zur Decke hässlich braune Flecken, nur die Tasse blieb heil. Die Flecken ließen sich mit Wasser nicht entfernen, obwohl die Tapete ja abwaschbar sein sollte. Es musste also gestrichen werden. Das hieß Schrank ausräumen, weg von der Wand und Uhr abhängen.

Da Göga ja nicht mehr der Jüngste und somit nicht der Schnellste ist, dauerte das Ganze ein paar Tage.

Schön und gut, nach dem Streichen alles wieder zurück… Schrank und Uhr an die Wand…

Die Uhr ging nun aber leider nicht mehr.

Ab damit zum Uhrmacher. Sie sollte ganz auseinander genommen und gereinigt werden. Das war nicht billig, aber zum Glücke nicht so teuer wie eine neue Uhr. Heute nun holten wir die Uhr ab und ich hängte sie auf, alles so wie der Uhrmacher erklärte. Doch beim Einhängen des ersten Gewichtes fiel plötzlich das kostbare Stück runter…..oh je…..ich kann gar nicht sagen was nun alles kaputt war. Ich denke, nun kommen wir auf die Kosten einer neuen Uhr…der Uhrmacher will uns jedoch einen Sonderpreis machen, weil es ihm wie mir in der Seele weh tat…..bin mal gespannt. Am besten hängt der Uhrmacher sie auch bei uns auf, darf noch gar nicht daran denken, dass sie womöglich nochmal fallen könnte…..und ja, heute mach´ ich nix Großartiges mehr, wer weiß was sonst noch alles passieren könnte…

Zu allem Überfluss hat die Uhr im Wohnzimmer auch noch ihren Geist aufgegeben, da sie aber elektronisch ist, hatten wir uns eigentlich entschlossen eine Neue zu kaufen….nun muss das aber erst noch warten, heißen ja schließlich nicht Rockefeller.

Esszimmeruhr

*****

Ansonsten macht der Frühling pünktlich zum Wochenende Pause. Es tröpfelte vorhin sogar leicht, doch Regen brauchen wir auch dringend.

In den Gärten blühen zur Zeit sämtliche Obstbäume, bis auf die Apfelbäume, da stehen aber die Blüten kurz vorm Aufbrechen.

Es Folgen ein paar stimmige Blütenbilder aus unserm Garten und ich wünsche damit allen ein gutes Wochenende,

mit lieben Grüßen

Gisel@uhrzeitlos 

Zwinkerndes Smiley

 Album anzeigen

.

Veröffentlicht unter Dies und Das, Geplauder aus dem Nähkästchen, Natur und Garten | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Wachsam sein


Man sollte immer absolut wachsam sein, wenn man im Internet unterwegs ist. So ist es mir doch heute Morgen passiert, als ich mal kurz meine Seite hier kontrollieren wollte, dass sich so ein Kästchen öffnete in dem ich irgendwas akzeptieren sollte, sah zunächst aus als käme es von WordPress. Was wäre wohl gewesen, wenn ich akzeptiert hätte? Womöglich irgendeinen undefinierbaren Vertrag abgeschlossen?

Gerade am Laptop hatte ich das schon wieder….eine (WordPress) Umfrage, bei der man auch noch was gewinnen kann….nein danke!

Hacker

Das klickte ich sofort weg und öffnete danach erneut meine Blogseite. Dann ging alles wie gewohnt auf.

Wachsam sollte man auch sein, wenn man mit der Kamera unterwegs ist. Erst kürzlich verlor ich die Schutzkappe des Objektivs, die ich meistens vorm Fotografieren in meine Jackentasche stecke oder irgendwo in der Nähe ablege. Manchmal weiß ich aber nicht genau wo ich sie ablegte….Schande über mein Haupt…..jedenfalls fand ich die verlorene letztens bei der Gartenarbeit im Vorgarten. War mir wahrscheinlich aus der Jackentasche gefallen oder ich legte sie auf irgendeinen Busch. Inzwischen hatte ich mir aber eine neue gekauft, denn ohne geht es nicht….nun habe ich zwei……Smiley mit geöffnetem Mund

IMG_1118

Wachsam streife ich zurzeit auch immer wieder durch meinen Garten, so entdeckte ich heute, dass das Säulenzwetschgenbäumchen, das ich im vergangenen Jahr pflanzte, viele Blüten trägt. Auch die anderen Bäume stehen kurz vorm Aufblühen. Herrlich, ich freu mich!

IMG_1116

♥ Allen ein schönes Wochenende! ♥

Heute macht der Frühling zwar eine kleine Pause, aber ab morgen soll es wieder aufwärts gehen.

Veröffentlicht unter Computer und Internet, Dies und Das, Natur und Garten | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Frohe Ostern


IMG_1099

Allen, die hier vorbei schauen, wünsche ich ein frohes und sonniges Osterfest.

Bin derweil ziemlich beschäftigt mit den Vorbereitungen und freue mich, dass meine Kinder und Enkel da sein werden, wie auch zusätzlicher Besuch aus Kolumbien, teilweise schon ab morgen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Wochenende und Feiertage | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Der Zahn der Zeit


Der Zahn der Zeit lässt sich leider nicht aufhalten, da kann man noch so oft an der Uhr drehen, heute Nacht dürfen wir die Zeit jedenfalls wieder um eine Stunde vor stellen.

Macht aber zum Glück nicht älter.

Zurzeit nagt die Zeit ganz besonders an meinen Zähnen. Im vergangenen Herbst löste sich eine Krone, die dann wieder notdürftig drauf zementiert wurde. Nun aber, vor einigen Tagen, brach der Zahn mit Krone ab und am Dienstag musste der ganze Rest raus. Da nützt nun auch alles Jammern und Wehklagen nichts, muss bis Mitte Juni ohne diesen leidigen Zahn und der Lücke (zum Glück weiter hinten) leben und zwischendurch viele schreckliche Dates mit meinem Zahnarzt durchstehen….oh Graus.

Na ja, auch sonst nagt der Zahn der Zeit an einem, wenn ich so in den Spiegel schaue…aber was soll´s, es sind alles ehrlich erworbene Fältchen, die tun wenigstens nicht weh.

IMG_1097

Auch draußen im Garten lässt sich die Zeit nicht aufhalten, der Frühling ist da, wenn auch noch ein bisschen kühl und heute ab nachmittags etwas Regen. Doch den brauchen wir dringend, der Boden ist bei uns sehr trocken.

Hier mal ein Blick durch unseren Vorgarten auf die Magnolien der Nachbarin (das Rosarot hinten). Sie stehen kurz vorm Aufblühen.

IMG_0001

Ein Schönes Wochenende wünsche ich allen die sich hierher verirren!

Veröffentlicht unter Dies und Das, Natur und Garten, Wetter | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Frühlingsanfang, Sonnenfinsternis und Mandelblüte


Das alles an einem Tag.

Die Sonnenfinsternis konnte ich nicht so wirklich einfangen, hatte auch keine Schutzbrille um ins grelle Licht schauen zu können. Mit der Kamera und Augen zu klappte es auch nicht wirklich, dafür aber war der Garten in ein seltsam gelbes Licht getaucht. Nachfolgend ein paar Fotos die ich so etwa in der Zeit der heutigen Sonnenfinsternis und danach zum Vergleich machte ….eins davon allerdings vom Sonnenuntergang gestern Abend.

Im Anschluss machten wir einen kleinen Ausflug nach Bad Dürkheim.

Auf dem Rückweg genossen wir die Mandelblüte bei Gimmeldingen. Dort findet an diesem Wochenende das Mandelblütenfest statt.

Das Wetter war herrlich. An der Weinstraße 18 Grad, und strahlend blauer Himmel.

Für morgen und übermorgen ist allerdings ein Wetterwechsel angesagt, schade.

Trotzdem wünsche ich allen ein superschönes Wochenende.

Veröffentlicht unter Ausflüge, Natur und Garten, Wetter | Verschlagwortet mit , , , , | 16 Kommentare