Der Zahn der Zeit


Der Zahn der Zeit lässt sich leider nicht aufhalten, da kann man noch so oft an der Uhr drehen, heute Nacht dürfen wir die Zeit jedenfalls wieder um eine Stunde vor stellen.

Macht aber zum Glück nicht älter.

Zurzeit nagt die Zeit ganz besonders an meinen Zähnen. Im vergangenen Herbst löste sich eine Krone, die dann wieder notdürftig drauf zementiert wurde. Nun aber, vor einigen Tagen, brach der Zahn mit Krone ab und am Dienstag musste der ganze Rest raus. Da nützt nun auch alles Jammern und Wehklagen nichts, muss bis Mitte Juni ohne diesen leidigen Zahn und der Lücke (zum Glück weiter hinten) leben und zwischendurch viele schreckliche Dates mit meinem Zahnarzt durchstehen….oh Graus.

Na ja, auch sonst nagt der Zahn der Zeit an einem, wenn ich so in den Spiegel schaue…aber was soll´s, es sind alles ehrlich erworbene Fältchen, die tun wenigstens nicht weh.

IMG_1097

Auch draußen im Garten lässt sich die Zeit nicht aufhalten, der Frühling ist da, wenn auch noch ein bisschen kühl und heute ab nachmittags etwas Regen. Doch den brauchen wir dringend, der Boden ist bei uns sehr trocken.

Hier mal ein Blick durch unseren Vorgarten auf die Magnolien der Nachbarin (das Rosarot hinten). Sie stehen kurz vorm Aufblühen.

IMG_0001

Ein Schönes Wochenende wünsche ich allen die sich hierher verirren!

Veröffentlicht unter Dies und Das, Natur und Garten, Wetter | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Frühlingsanfang, Sonnenfinsternis und Mandelblüte


Das alles an einem Tag.

Die Sonnenfinsternis konnte ich nicht so wirklich einfangen, hatte auch keine Schutzbrille um ins grelle Licht schauen zu können. Mit der Kamera und Augen zu klappte es auch nicht wirklich, dafür aber war der Garten in ein seltsam gelbes Licht getaucht. Nachfolgend ein paar Fotos die ich so etwa in der Zeit der heutigen Sonnenfinsternis und danach zum Vergleich machte ….eins davon allerdings vom Sonnenuntergang gestern Abend.

Im Anschluss machten wir einen kleinen Ausflug nach Bad Dürkheim.

Auf dem Rückweg genossen wir die Mandelblüte bei Gimmeldingen. Dort findet an diesem Wochenende das Mandelblütenfest statt.

Das Wetter war herrlich. An der Weinstraße 18 Grad, und strahlend blauer Himmel.

Für morgen und übermorgen ist allerdings ein Wetterwechsel angesagt, schade.

Trotzdem wünsche ich allen ein superschönes Wochenende.

Veröffentlicht unter Ausflüge, Natur und Garten, Wetter | Verschlagwortet mit , , , , | 16 Kommentare

Einmal im Leben


….sollte jeder mal einen Apfelbaum gepflanzt haben, so sagt man. Na gut, nicht jeder hat die Gelegenheit dazu und auch einen Garten.

Ich jedenfalls, pflanzte diese Woche den dritten Apfelbaum in meinem Leben. Dieses Mal allerdings einen Wildapfel (Malus). Der erste war ein Zwergapfelbaum, der leider langsam ein wenig verkümmert, da unsere jungen Nachbarn, als sie vor einigen Jahren nebenan einzogen, nur pflanzten und pflanzten und alles so wachsen ließen wie es wuchs, nur selten Säge oder Schere zur Hand nehmen. Ich versuche mit deren Erlaubnis auf unserer Seite schon ein wenig einzudämmen, aber langsam wird mir das Ganze doch zu hoch. Das ist aber ein anderes Kapitel. Wir nehmen es leicht bekümmert hin, um die gute Nachbarschaft nicht aufs Spiel zu setzen. Soll es halt so wuchern wie es will…..in der leisen Hoffnung, dass sich der Zwergapfel noch ein paar Jährchen durchsetzt. 

Den zweiten setzte ich letztes Jahr, wo er auch genug Platz, Licht und Sonne hat, ein Säulenapfelbaum.

20150314_171417

Und nun halt dieser Red Malus, ein Aufgepropfter mit hängenden Zweigen und im Herbst kleinen roten Äpfelchen. Wir fanden ihn nach längerem Suchen im Schwabengütle. Er soll jetzt den Platz zieren, an dem jahrelang ein Rhododendron gestanden hatte, der sich immer mehr zurück entwickelte weil die Stelle zu sonnig war.

Mal schauen wie sich der halbstämmige neue Baum macht. Werde jedenfalls ab und zu Bilder einstellen.

Im Schwabengütle sahen wir auch diese brütende Störchin, ein Zeichen, dass der Frühling sich nicht aufhalten läßt.

20150311_112754

Heute allerdings sah das Wetter wenig frühlingshaft aus,  ein eintöniges Grau.

In der Hoffnung, dass der morgige Sonntag zumindest ein wenig besser wird, stelle ich ganz liebe Grüße in den Raum und wünsche allen eine gute Woche.

Veröffentlicht unter Dies und Das, Natur und Garten | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Vorsicht


Zeitungsartikel Spam

Gestern stand es noch in der Zeitung und am gleichen Tag bekam ich so eine Spam Mail.

Hatte sie zwar nicht ganz geöffnet, sondern nur nach dem Absender geschaut und schon lief nichts mehr richtig.

Hoffe aber, dass nach Systemwiederherstellung und Virenscanning alles wie eh und je und im Normbereich ist.

*****

Liebe Grüße und allen noch eine gute Woche, möglichst ohne unselige Spams.

Veröffentlicht unter Computer und Internet | Verschlagwortet mit , | 6 Kommentare

So ein Wochenende


…ist so richtig nach meinem Gusto.

Das Wetter frühlingshaft, wenn auch mit vielen Schleierwolken versehen, aber wenigstens im angenehmen Temperaturbereich.

Am Samstag war mal wieder ein Ausflug mit Freunden zur Wachtenburg angesagt. Es führen viele Wege dort hin, diesmal liefen wir über das Odinstal bzw. am Weingut Odinstal vorbei. Ein etwas steilerer Weg, dann aber oben schön zu laufen. Auch Göga schaffte es, wenn auch sehr langsam, doch immerhin, der weiteste Weg seit seiner langen noch nicht so ganz auskurierten Erkrankung…

Heute beschlossen wir mal dort essen zu gehen wo wir demnächst einen runden Geburtstag eines Freundes feiern. Das Lokal kannten wir nämlich noch nicht….und siehe da, ein Freundespärchen von gestern trafen wir rein zufällig auch dort und zudem noch den, der seinen Geburtstag im April dort feiern will….Zufälle gibts…

Vor dem Essen machten wir einen kleinen Spaziergang ins Reffental und anschließend mal schauen, ob die Fähre von Otterstadt zur Kollerinsel schon in Betrieb ist….nö…die geht erst wieder ab Mitte März. Jedenfalls gut zu wissen, wenn man mal eine Tour mit dem Fahrrad machen sollte…vorausgesetzt, es geht weiter aufwärts mit Göga.

Ansonsten ist auch in unserm Garten wieder ein bisschen mehr Frühling zu erkennen. Zu den Schneeglöckchen und Christrosen haben sich nun fast alle Krokusse geöffnet. Narzissen mit Blütenknospen, wie auch das erste Grün der Tulpen spitzelt gut sichtbar heraus.

IMG_0013

Veröffentlicht unter Ausflüge, Natur und Garten, Wetter, Wochenende und Feiertage | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare