Am Sonntag nach „Tatort“ schaltete ich mal wieder um auf „Das perfekte Promi Dinner“ bei Vox..

Und als Willi Herren erklärte, dass er nach einer durchzechten Nacht immer Hämorrhoidensalbe auf sein verquollenes Gesicht schmiert, glaubte ich ja, das wäre ein Scherz. Doch ich googelte mal danach und man glaubt es kaum, es ist so:

„Wenn das Gesicht am A…. ist, ist auch das fürs Gesicht gut was für den Allerwertesten bestimmt ist “ Smiley mit geöffnetem Mund.

Siehe auch hier! 

Nicht nur das,  gegen Falten soll sie auch noch gut sein! Siehe hier!

LG Gisela

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit und Wellness veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu

  1. culturedevil schreibt:

    Hahaha, Gisela,
    bist ja in einer ganz seltenen Rolle zu sehen – als Schönheitsberaterin. Naja vielleicht kann man sich ja bei Bedarf einen Tip bei dir holen…liebe Grüße Herbert

  2. Peter schreibt:

    Hahaha, ja neee isss klar.. (würde Atze Schröder sagen) 😉
    klar, kann man das machen. Soll ja auch Leute geben, die Zäpchen versehentlich schlucken, anstatt sie ‚poponös‘ einzuführen. Und wenn die Schminktabs zum abendlichen entfernen von Frau’s Kriegsbemalung mal aus ist, hat man ja mit der ‚wahrscheinlich längsten Serviette der Welt‘ einen mehrlagigen Ersatz, der eigentlich auch für den Einsatz am anderen Ende des Körpers konzipiert wurde. Eine andere Frage: Geht das denn auch umgekehrt? Stell mir grad vor, wie da jemand die sündhaft teure Nachtcreme aus der Douglas-Parfümerie auf seinen Allerwertesten reibt, um das alte Stück wieder faltenfrei zu kriegen.. 😉

    • Gisela D schreibt:

      Peter, einen Versuch wärs ja vielleicht wert, wenn es dann mal ganz schlimm kommt :). Allemal wahrscheinlich billiger als Botox…….aber da kenne ich mich nun wirklich nicht aus und werde es ganz sicher nicht probieren ;).
      Doch wie man so hört gibt es Leute, die sich das Nervengift überallhin injizieren lassen.

Kommentare sind geschlossen.