Bin wieder da!


 

Es war nur eine kurze Reise von 4 Tagen, die ja eigentlich noch etwas verlängert werden sollte durch eine Fahrt ins Blaue, aber das Wetter gefiel uns in NRW überhaupt nicht. Kühl und regnerisch, so gar nicht sommerlich oder gar golden herbstlich.

Das Römermuseum –  drinnen durfte man leider nicht fotografieren. 

 

Da fühlen wir uns in unserem fast fast mediterranen Klima der Pfalz doch wohler, obwohl es jetzt gerade auch nur knapp über 12 Grad ist, aber die Sonne scheint und es regnet nicht, da steigt die Temperatur dann auch wieder ganz schnell.

 

  Brunnenfiguren in Haltern

 

Unser Kurztrip nach NRW war dann wohl doch sehr schwer zu erraten, wie ich feststelle. Es hätte möglicherweise auch nur einer meiner Space Freunde erraten, der ganz in der Nähe wohnt.. Der schaute leider nicht hier rein.

Es war nämlich ein kleines Dorf bei Haltern, Flaesheim. (Flasheim gesprochen)

Der Mann meiner Freundin feierte seinen runden Geburtstag. Wir mieteten uns in Flaesheim eine Ferienwohnung, um vor und nach dem Geburtstag noch ein wenig unabhängig zu sein und ein paar Trips in die Umgebung zu machen.

 

Kirche in Haltern mit Wochenmarkt

 

So waren wir unter anderem im Römermuseum in Haltern. WIKI – Römermuseum Haltern

Sind ein wenig in der Umgebung herumgefahren und waren auch von der Landschaft rundum den Fluss Lippe angetan. Außerdem machten wir einen Ausflug nach Münster. Da war ich schon fast 50 Jahre nicht mehr und musste feststellen dass das schon lange nicht mehr das Münster ist, das ich von früher in Erinnerung hatte. Aber die alten Gebäude , wie Dom, Rathaus, Friedenssaal und die schönen Patrizierhäuser stehen noch und sind nach wie vor wunderschön. Virtueller Stadtrundgang

 

Aasee in Münster

 

Münster NRW

 

Auf der Rückfahrt fuhren wir dann ein Stück am Rhein entlang, von Boppard bis Bingen, wobei wir in Boppard eine große Pause mit Stadbummel und Besuch eines Restaurants einlegten. 

 

Blick über den Rhein in Boppard – die Kirche von Filsen

Boppard

LG Gisela

Dieser Beitrag wurde unter Ausflüge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Bin wieder da!

  1. Tina schreibt:

    ich Dummie, die Ecke kenne ich doch richtig gut und habe sie nicht erkannt…schäm…Schön, daß du wieder da bist!Ƹ̵̡Ӝ̵Ʒ.(ړײ).«▓»..╝╚. have a nice˜“ª¤….¤ª “ªª“˜¨¨¯ Monday..

  2. Josi schreibt:

    Guten Morgen Gisela.Da hast Du Recht, in der Pfalz ist das Wetter immer etwas mediterraner.Obwohl es im Rheinland auch immer etwas wärmer ist.In Köln war aber gestern Sonnenschein, nicht überall in NRW war das Wetter schlecht.;-)Die Hauptsache ist ja, dass Du ein paar Tage Urlaub hattest.Es gibt ja auch kein schlechtes Wetter wenn man die passende Kleidung hat.Dir viel Sonnenschein heute und einen guten Start in die neue Woche.Liebe Grüße von Josi.

  3. Mandy schreibt:

    Wie schön, dass du wieder wohlbehalten zu Hause angekommen bist. Wenn du nach Sachsen gefahren wärst, dann hättest du auch ganz viel Sonne gesehen und nicht solchen ollen kalten Wind und Regen erdulden müssen. Aber das war ja nun mal nicht deine Richtung. Den Link zum Römermuseum habe ich mir mal abgespeichert und ich werde mich später mal damit befassen. Den Brunnen mit den Figuren finde ich übrigens echt toll. LG Mandy@ Tina: Alles Gute noch zum Geburtstag, wenn auch nachträglich.

  4. Ludger schreibt:

    Hallo Gisela. Hab mir gerade erst deinen Rateblog angesehen. Hatte zu der Zeit mein Laptop zur Reperatur. Flaesheim hätte ich mit Sicherheit erkannt. Ist doch bei mir vor der Haustür und ich war auch in Haltern. Da fand nämlich ein Römer fest statt. Hab in Flaesheim noch in dem kleinen Cafe Brinkert Kaffee getrunken. Schade dich nicht getroffen zu haben. So schlecht war das Wetter bei uns aber nich. Zwar morgens und abends zwar kühl aber meistens schien doch die Sonne. L.G. Ludger

  5. Brigitte schreibt:

    Das ist aber schade mit dem Wetter hier war es recht gut.Eine schöne Woche. Heute ist das Wetter super. Tiefblauer Himmel!

  6. Peonie schreibt:

    Der September hat hier bei uns in NRW meist viel Regentage,obwohl er auch immer wieder die Sonne scheinen lässt.Golden wird wohl erst der Oktober wieder werden.Aber so wie es aussieht hattest ihr ja schöne Tage.Den Rhein entlang fahren wir auch öfter, ich mag die Dörfer entlang des Stroms sehr gerne.Mal liebe Grüße hier lass, Barbara

  7. Gisela schreibt:

    Danke, liebe Freunde fürs Willkommen. Na ja, mit dem Wetter hätte es auch noch viel schlechter kommen können :), aber es war doch morgens und abends echt kalt und immer wieder Regenschauer, teilweise sehr kräftige. Sonne ließ sich dagegen selten sehen, dazu anfangs noch ein kühler Wind, wie am Freitag in Haltern auf dem Markt. Schirm und Anorak waren so immer dabei ;).

  8. Gisela schreibt:

    Gestern in Boppard war es schön warm und wettermäßig wesentlich angenehmer, aber vielleicht, nun wo wir wieder weg sind, in Flaesheim auch? ;).@Ludger, von meiner Freundin hörte ich auch von dem Römerwochenende. Dafür waren wir leider etwas zu spät da. Aber ansonsten war es ja auch sehr schön.LG Gisela

  9. Harald schreibt:

    Hallo Gisela, herzlich willkommen in der Heimat. Bei uns war am Wochenende herrliches und warmes Wetter. Auch heute war ja ein schöner Tag. An die Temperaturen nachts darf man aber nicht denken.Liebe GrüßeHarald

  10. Lilofee schreibt:

    hallo Gisela,trotz trübem Wetter hast du aber schöne Fotos geschossen.Ab morgen soll bei uns im Norden wieder die Sonne zum Vorschein kommen.Mein Fahrrad steht bereit…Viele Grüße vom Nordlicht Lilofee

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s