Eigentlich kein Wetter heute…


…für das Andechser Bierfest in Haßloch… hier!. Aber was geplant ist, muss auch durchgezogen werden, egal wie.

Ich kann mich an Haßlocher Andechser Bierfeste erinnern, da war selbst ein sommerliches Top, ebenfalls um diese Jahreszeit, noch zu warm.

Bild008 Andechser Fest Haßloch

Jedenfalls hatten auch wir für heute geplant zum Andechser Bierfest zu gehen, egal wie das Wetter wird.

Zum Glück hatten die Geschäfte geöffnet und man konnte sich immer mal wieder aufwärmen. Dreizehn Grad ist ja schon fast winterlich. Doch wie man so schön sagt: “Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung!” Also, rin in die warmen Klamotten und durch.

Bild003 Der alte Pfarrhof – Gartenrestaurant

Das Gartenlokal, für das wir uns entschieden war jedenfalls auch auf kühle Temperaturen eingestellt. Es gab genug Kuscheldecken und Rotwein wärmte zumindest mich dann viel besser als Bier.

Bild002 Mandelbäumchen im alten Pfarrhof, mit dicken pfirsichähnlichen Mandeln

Das Essen passte und schmeckte mal wieder viel zu gut!…. für mich gab es Breznknödeln und Rahmpilze. Sehr gut sah auch das Schweinshaxen-Gulasch aus, für das sich die Männer entschieden.

Eingekauft haben wir auch ein bisschen und ich habe nun endlich meine zweite Gardindenschleuderkordel bekommen, nach der ich in Speyer schon seit Monaten suchte. Insofern nicht nur ein geselliger, sondern auch noch ein erfolgreicher Sonntag, trotz kühler, teilweise nieselfeuchter Witterung.

Bild007 Buntes Treiben in Haßloch

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausflüge abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.