Übermorgen wird´s was geben


 

Nur noch zwei Tage, dann ist es soweit und wenn man einerseits meint es gibt nichts mehr zu tun, dann fällt einem andererseits immer wieder noch was ein, das man vorher erledigen möchte. Obwohl es bei uns dieses Jahr eigentlich nicht wirklich Stress gibt. Wir sind ja an Heilig Abend bei der Tochter mit Familie und an den restlichen Tagen wollen die wieder zur anderen Mutter (Schwiegermutter) fahren.

Auch unser Sohn will verreisen….also wofür eigentlich so viel Wirbel?

Ich denke es ist die Macht der Gewohnheit, alles perfekt und der Familie schön machen zu wollen.

Deshalb ist jetzt Schluss mit allem Tun und Machen, ein bisschen Vorfreude und Spannung aufkommen lassen, vor allem weil wir unserem jüngsten Enkel als Josef beim Krippenspiel in der Kirche zuschauen dürfen.

….und das mit dem Schenken

wird erledigt wie unten zu lesen:

Schenken...

Dieser Beitrag wurde unter Ein Gedicht und mehr...., Geplauder aus dem Nähkästchen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Übermorgen wird´s was geben

  1. Tina D. schreibt:

    Liebe Gisela,
    ich wünsche dir auch wunderschöne Weihnachten. Entspanne und geniesse die Zeit einfach. Und viel Freude beim Krippenspiel! Ist bestimmt niedlich.
    Liebe Grüße

  2. karin lena schreibt:

    liebe gisela, ein wunderbares gedicht von ringelnatz. und das mit dem schenken materieller art ist in unserer familie schon lange nicht mehr gebräuchlich – geschenke bekommen nur noch die kleinen kinder bei uns – wir erwachsenen helfen mit geld und sach spenden menschen denen es nicht so geht – und das nicht nur zur weihnachtszeit.
    ich wünsche dir und deiner familie ein besinnliches und frohes weihnachtsfest, mit lieben grüssen karin.

  3. krebslein71 schreibt:

    Ich wünsche Dir und deiner Familie ein besinnliches Weihnachtsfest.. ja leider findet man immer etwas was man schöner besser machen könnte.. und darum bin ich heut auch mal wieder später dran als die anderen….

    Lieben Gruß
    Anni

  4. gsharald schreibt:

    Liebe >Gisela,

    ich wünsche Dir und Deiner Familie ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest. Viel Spass beim Krippenspiel. Der kleine ist bestimmt schon ganz aufgeregt.

    Liebe Grüße
    Harald

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s