Na gut, dann zeig ich sie mal!


Diesmal will Doro die Hochzeitsfotos sehen.

Ist bei mir ja schon sehr, sehr lange her, die Fotos vom Fotografen gab es nur in Schwarzweiß.

Warum der Brautstrauß nicht in Farbe aufgenommen wurde, erschließt sich mir heute auch nicht.

Ich denke, uns waren damals andere Dinge wichtiger, wer konnte denn zu der Zeit auch ahnen, dass ich die Bilder mal für´s Internet brauche 😉

Das erste Foto vorm Standesamt (Rathaus) in Gelsenkirchen-Buer

Hochzeitsfoto Standesamt

Nach der kirchlichen Trauung bei einem Fotografen in Gelsenkirchen-Horst. Hochzeit

Die Brautstrauß-Rosen waren in einem Orangerot, so etwa wie auf dem bearbeiteten Foto angedeutet.

Brautstrauß bearbeitet

Das Mittagessen nahmen wir in einem Horster Restaurant ein.

Auf eine glückliche Zukunft

Hochzeitsfoto Im Restaurant

Die restliche Feier fand dann bei meinen Eltern statt.

Es blühten zu der Zeit die Rosen. Die Laube im elterlichen Garten hatte in dem Jahr so viele Kletter-Rosen wie nie zuvor und auch nicht mehr danach.

Es war am 18. Juni.

img107

Der Ring IMG_0071

Die Ringe hatten feine Ziselierungen, die haben sich aber in Laufe der Jahre abgearbeitet :).

Dieser Beitrag wurde unter Dies und Das, Projekte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu Na gut, dann zeig ich sie mal!

  1. Synapse schreibt:

    Du warst ja eine Hübsche und du hattest die Haare so, wie ich sie auch immer mal haben wollte, aber nie bekommen habe. Ich ärgere mich, dass ich nicht noch mehr Fotos habe, aber wir waren damals mehr als mittellos und waren dankbar, dass uns die Mama alles finanziert hatte. Ingos Eltern kamen zu dieser Hochzeit nämlich nicht, weil der Vater an diesem Tag 50 Jahre geworden ist und nicht mit uns zusammen feiern wollte. Wir hatten den König nämlich nicht um Erlaubnis gefragt, sondern das Aufgebot einfach bestellt. Einen Fotografen konnten wir uns nicht leisten und naja, die Verwandschaft hat zwar viele Bilder gemacht, aber die sind alle in den Alben festgeklebt….

    Auf jeden Fall wart ihr ein schönes und auch noch sehr junges Paar. Toll! Es seien euch noch viele schöne Jahre zusammen vergönnt. Herzlichst, Mandy

  2. Ludger schreibt:

    Wenn ich deine Hochzeitsfotos sehen, werde ich stark an meine Hochzeit erinnert. Da sahen die Bilder genau so aus. Meine Frau hatte die gleiche Hochsteckfrisur. War damals wohl groß in Mode. Die Orte der Hochzeit liegen auch nicht weit auseinander. Du in Gelsenkirchen, ich in Haltern am See. Ich wünsche dir ein schönes und sonniges Wochenende. L.G. Ludger

  3. dorosgedankenduene schreibt:

    Oh, wie toll. Ich freu mich so, daß ihr so bereitwillig eure Hochzeitsfotos zeigt, klasse. Du hattest sehr schöne Kleidung, sowohl auf dem Standesamt als auch bei der kirchlichen. Und die Frisur, klasse. wann war das wenn ich fragen draf? Nur so ungefähr, Anfang der 70er?
    Lieben Gruß Doro
    Gelsenkirchen ist ja ganz nah bei uns 😉

  4. Gisel@ schreibt:

    @Mandy, danke für deinen lieben Kommentar.
    @Ludger, im nächsten Jahr feiern wir den 50. Hochzeitstag meiner Freundin in Haltern am See ;).
    @Doro genau, du hast es erraten, es war 1964 ;).
    LG Gisela

  5. kowkla123 schreibt:

    Sehr schön und danke für deine Kommentare.
    Einen wunderschönen Tag und ein schönes Wochende wünscht Klaus aus Waren.

  6. ute42 schreibt:

    Einfach nur schön. Ich mag solch alte Bilder und schaue sie mir immer wieder gerne an.
    Eine solche Hochfrisur trug ich bei meiner Hochzeit auch. Ich erinnere mich, das da ein Haarteil eingearbeitet war. 🙂

    • Gisel@ schreibt:

      Nein Ute, bei mir war kein Haarteil eingearbeitet, alles echt :). Die Haare wurden toupiert und Strähnchenweise gelegt und mit Haarnadeln befestigt. Zur Hochzeit machte mir das eine Friseurin aus dem Bekanntenkreis, aber ich konnte es auch selbst und trug sie lange Zeit so oder ähnlich.
      LG Gisela

  7. gsharald schreibt:

    Schöne Hochzeitsbilder. Ein flottes Paar. Ich war 1965 auf der Hochzeit meiner Cousine. Die gleichen Kleider und Frisuren. Ich hätte Eure also in die gleiche Zeit eingeordnet.

    Ich selber habe erst 1983 geheiratet. Lang, lang ist her.

    Liebe Grüße
    Harald

  8. picola9011 schreibt:

    Sehr schöne Fotos und ihr wart ein hübsches Paar.Ja das war die Zeit der Hochsteckfrisuren und Du siehst wirklich sehr hübsch aus.Liebe Grüße Erika

  9. Angie schreibt:

    Wunderschön die Hochzeitsfotos!!!!!
    Die Braut sieht ja super aus.
    Ganz wunderschön alle Bilder!
    Ein schönes,närrisches Wochenende für Dich Gisela herzlich von Angie

  10. devilish2008 schreibt:

    Ich kann mich nur anschließen,Die Hochsteckfrisur ist toll und ich mag sowieso gerne Bilder aus der Zeit sehen,mit der Mode von damals 🙂 Aber das mit den Rosen ist ja auch merkwürdig,nie mehr als zu dieser Zeit ? Na wenn das kein gutes Zeichen war 😉 1964….da war ich noch ein Windelpupser,lach.und mit meinem Ring werde ich versuchen vorsichtig zu sein wenn sich das im Laufe der zeit abarbeitet aber das ist wohl nicht zu vermeiden,schließlich trägt man den ja immer ! LG und ein schönes Wochenende…Elke

  11. fudelchen schreibt:

    Warst du eine hübsche Braut!!!
    Ich muß erst schauen, alles wede ich nicht finden, aber ein wenig und wir haben am 9. Juni unseren 38. Hochzeitstag.

    GLG Marianne 😉

  12. chinomso schreibt:

    Sehr schön, deine Fotos. Die sehen aus wie die meiner Eltern. Die haben 1958 heiraten müssen. Alles nur wegen mir. 🙂 Aber sie hatten 2008 nach Adam Riese die Goldene. Also hat die Liebe gut gehalten. Und hält noch immer.

  13. carry007 schreibt:

    liebe gisela, das sind ja tolle fotos. von meiner 1.hochzeit habe ich keine fotos ich habe sie alle zerissen und anschliessend verbrannt.
    meine 2.hochzeit war nur standesamtlich und stand und steht unter einem glücksstern, foto gibt es ein paar vom standesamt, denn anschliessend ging es
    in die flitterwochen.
    nach 26 jahren die wir zusammen gelebt haben – haben wir am 14.04. 2010
    erst geheiratet. guckst du hier :
    https://cid-c9349641bf9f00f8.photos.live.com/browse.aspx/das%20bin%20ich

    liebe grüsse karin

  14. minibares schreibt:

    Hey, du hast in Buer geheiratet? Ich bin baff!
    So sah meine Schwester auch aus, mit den hochgestgeckten Haaren, die 1966 allerdings in GE-Süd im Hans-Sachs-Haus standesamtlich geheiratet hatte. Und in der Feldmark kirchlich. Ich übrigens auch, nur etliche Jahre später.
    Und nun lebst du in Speyer?

    Liebe Grüße aus dem Ruhrpott 😉

    • Gisel@ schreibt:

      Ja, meine Eltern und ich wohnten in Gelsenkirchen-Buer-Beckhausen.
      Das Hans-Sachs-Haus kenne ich auch sehr gut, war dort schon mehrmals drin.
      In Speyer lebe ich, weil mein Göga damals schon hier war, obwohl er auch aus dem Ruhrgebiet stammt. Wir lernten uns übrigens im Urlaub an der Riviera kennen :).
      LG Gisela

  15. Was schöne Einfachheit in Ihre Bilder
    noch sehr modern & Wert laufend für, Gisela (f)

  16. Träumerle Kerstin schreibt:

    Wow – was für eine hübsche Braut. Und dazu diese Mode, das war alles so schick – Haare, Kleid, Schuhe – einfach toll.
    Viele Grüße von Kerstin.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s