Tick Tack – (Uhr Nr. 2)


Für Frau Waldspechts Uhrenprojekt habe ich heute eine Uhr aus meiner Stadt gewählt.

Sie ist im Giebel der „Alte Münze“ in Speyer zu sehen.

Uhr an der ´Alten Münze` Speyer

Das Foto stammt noch vom Mai 2008.

Alte Münze in Speyer

Das Wetter war damals schön klar und sonnig, so wie man es sich eigentlich für jeden Tag wünscht :). Die Palme zeugt von unserem mediterranen Klima….nee Quatsch ;), in Speyer stehen im Sommer überall auf der Maximilianstraße wunderschöne mediterrane Kübelpflanzen, vorwiegend riesige Oleanderbüsche, aber in der Tat nennt man die Pfalz auch “die Toskana Deutschlands”, weil das Klima hier sehr mild ist.

Dieser Beitrag wurde unter Dies und Das, Projekte, Sonstiges, Wetter abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Tick Tack – (Uhr Nr. 2)

  1. monikakind schreibt:

    Einen schönen guten Morgen Frau Waldspecht :-),
    Da haben sie aber eine wunderschöne Uhr gefunden!!!
    Ich glaube aber liebe Gisela, jede Stadt hat eine schöne Uhr und jeder glaubt es ist die schönste, ganz klar!
    Ich liebe die alten Zifferblätter, und Zeiger und aus diesem Grund, schwärme ich auch für unsere Uhr auf dem Marktplatz. 🙂
    Und nun noch das lecker Essen… alles, sieht ja alles Klasse aus, hmmmmmm legga.
    Ich wünsche dir liebe Gisela und deiner Familie auf alle Fälle ein wunderschönes Wochenende und sende herzliche Grüße. Moni

  2. theofriedrich schreibt:

    Hallo Gisela, Projekte, Projekte, Projekte, aber jedes hat auch so seine Berechtigung. Uhren sind ja auch ein unerschöpfliches Thema und Du hast hier eine sehr schöne ausgesucht.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir
    LG THeoF

  3. Vivi schreibt:

    das ist eine sehr schoene Uhr in einem schoenen Gebaeude

  4. ute42 schreibt:

    Eine sehr schöne Uhr. Von eurem milden Klima kann ich hier allerdings nur träumen 🙂

  5. Diamantin schreibt:

    Eine schöne Uhr zeigst Du uns.

    Lg Anett

  6. kowkla123 schreibt:

    Uhren mag ich auch, Klaus

  7. Anette schreibt:

    Oh – du kommst aus Speyer?
    Ist ja nicht allzuweit weg von hier …
    Und ich war von 78-81 in Speyer auf der Schule.
    Ein sehr schöner Beitrag vom Projekt.
    Liebe Grüße von Anette, die auch in einer klimatisch bevorzugten Ecke von Deutschland wohnt 🙂

  8. monisertel schreibt:

    Die Figuren rechts und links scheinen sehr intensiv über die Zeit nachzudenken und erschrecken vermutlich bei jedem Stundeschlag 🙂
    Lieben Gruß♥ ♥ ♥ moni

  9. minibares schreibt:

    Schön, die Uhr der alten Münze. Da muss ich ja dann mal schauen, wenn wir es schaffen, in Speyer zu sein.
    Die beiden Figuren dadrunter sind ja herrlich, die eine, als ginge sie das alles nichts an, die andre legt die Hände in den Schoß, will also auch nichts damit zu tun haben, lach.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s