Cam underfoot 14


Technorati-Tags:

An den zwei feuchten Tagen in der vergangenen Woche hinterließen die Schnecken mal wieder ihre Schleimspuren, die eine auf der Terrasse am Vorgarten, die andere im Gemüsegarten ;

IMG_0116

IMG_0117

IMG_0122

Noch tiefer als underfoot sonnten sich diese Frösche unter Wasser,

gesehen im Helmbachweiher am vergangenen Samstag:

Kohlbachtal 019

Kohlbachtal 020

IMG_0175

Mit diesen Hornveilchen in meiner derzeitigen Lieblingsfarbe wünsche ich allen eine gute Woche!

LG Gisela

Dieser Beitrag wurde unter Grüsse an liebe Freunde und die Welt, Natur und Garten, Projekte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu Cam underfoot 14

  1. geknipselt schreibt:

    Jo, die Rennschnecken sind wieder ünnerwegens!Hast du wirklich gut aufgepasst….die sind ja immer so fix 😉
    Nett auch die Fröschlies! Hier hoppeln ja jetzt die Kröten umher. Sooo viele,daß man mit dem fahrrad aufpassen muss.
    Ich wünsche dir einen angenehmen Montag!

    • Gisel@ schreibt:

      @Ludger, danke!
      @Tina, ja, ich kam kaum hinterher
      Bei den Fröschen hatte ich eigentlich den Froschkönig gesucht, doch Göga hatte es eilig, hatte wahrscheinlich Angst, dass ich ihn finde .

  2. Ludger schreibt:

    Super Fotos hat du da wieder gemacht. Dir ebenfalls eine gute Woche. L.G. Ludger

  3. theofriedrich schreibt:

    Hallo Gisela,
    die Schnecken wirken wirklich freundlich, so wie Du sie photographiert hast. Sehr angenehme Bilder.
    Auch Dir eine schöne Woche
    LG TheoF

  4. monikakind schreibt:

    Wenn das kein angenehmer Wochenanfang ist, mit so tollen Fotos, dann weiß ich nicht.
    Wenn ich allein das Hornveilchen anschaue, wunderschön in der Blüte und hier bei uns regnet es, was aber auch sehr, sehr wichtig ist, vergisst man den Regen etwas.
    Liebe Gisela,
    Ich wünsche dir auch einen sehr schönen Wochenanfang und eine schöne Woche.
    Einen lieben Gruß von mir. Moni

  5. ULLRICH schreibt:

    Was die Frösche betrifft: versuche es doch mal mit Under Water 🙂

  6. Synapse schreibt:

    liebe gisela, auch dich wollte ich mal wieder besuchen. wunder dich nicht das ich alles klein schreibe. im moment schreibe ich nur einhändig,da finger kaputt, angebrochen. ölbad gemacht und böse in wanne ausgerutscht. morgen bekomme ich so eine wunderschiene und hoffe, dass ich da beweglicher bin. im moment ist noch alles dick und geschwollen und tut mächtig weh.
    nichts desto trotz wollte ich dir mal wieder ein paar zeilen senden und grüße schicken. mandy

    • Gisel@ schreibt:

      Hallo liebe Mandy, du machst ja Sachen, wolltest dir was Gutes tun und dann sowas. Hatte schon ein paar Mal versucht, deinen Blog zu besuchen, aber du hast dich wohl eingeschlossen ;). Jedenfalls freue ich mich ein Lebenszeichen von dir bekommen zu haben.
      Ich wünsche dir gute Besserung und dass du ganz bald wieder mit 2 Händen zulangen kannst.
      GlG Gisela

  7. fudelchen schreibt:

    Ich liebe diese Schnecken…aber nicht im Garten 😀
    Von denen hatte ich schon mal eine Großaufnahme gemacht, die sehen toll aus 😉

  8. Träumerle Kerstin schreibt:

    Guten Abend Gisela,
    auch hier kommen die Schnecken wieder über alle Wege gekrochen – und Regenwürmer! Die sind noch schlimmer.
    Die Frösche sind ja gut zu erkennen, da muss das Wasser wirklich klar sein.
    Ich wünsche Dir einen gemütlichen Abend,
    viele Grüße von Kerstin.

  9. gsharald schreibt:

    Hallo Gisela,

    bei uns befinden sich auch etliche Schleimspuren auf der Terrasse. Schnecken sind also unterwegs. Da muss man aufpassen, wenn die so schnell über die Terrasse huschen. Bei uns lieben sie den Hibiskus. Der ist zum Großteil noch kahl, aber da hängen sie dran.

    Einen schönen Abend
    Gruß Harald

  10. rosix1955 schreibt:

    Schnecken und Frösche sind heute überall in den Blogs unterwegs! Da muss wohl ein Nest sein…lach. Schöne CU Aufnahmen hast Du gemacht.
    Liebe Grüße Rosi

  11. Diamantin schreibt:

    Tolle Foto´s hast Du gemacht.

    Lg Anett

  12. elke schreibt:

    Diese Fotos sind ja super klasse – die Schnecken mit Haus sieht man ja wirklich nicht so häufig, zumindest bei uns.
    Wünsch dir auch noch eine schöne Woche!

    lg
    elke

  13. knutselzwerg schreibt:

    Schöne Schnecken habt ihr bei euch! sind die auch so gefräßig wie die nackigen Schnecken??

  14. Gisel@ schreibt:

    @Knutselzwerg, diese Weinbergschnecken
    sollen nicht ganz so gefräßig sein wie die Nacktschnecken, vor allem ernährt sich diese Art mehr von Algen und abgestorbenen Pflanzenteilen, deshalb dulde ich sie stillschweigend. Hatte zwar schonmal etliche in den nahen Wald getragen, aber ich hatte den Eindruck, dass sie wieder zurückgekommen sind :).
    @Elke, bei uns gibt es ganz viele davon, hängt aber wahrscheinlich mit unserer Gegend zusammen. Vielleicht sind sie auch alle von Frankreich hierher gekommen, weil sie dort mit Vorliebe verspeist werden. In der Pfalz eigentlich auch, werden in vielen Restaurants angeboten, aber bei mir sind sie sicher, bin kein leidenschaftlicher Schneckenessser ;).
    LG Gisela

  15. ute42 schreibt:

    Die Schnecke hat ja eine richtige Rennspur hinterlassen 🙂 Schöne Aufnahmen.
    Du hast die Frösche gut erwischt. Ich habs mit Kröten versucht, aber es ist mir leider nicht gelungen.

  16. Vivi schreibt:

    du hast ein ganz aehnliche schnecke, wie ich sie vor kurzem gesehen hatte, richtig toll auhc deine Frosch bilder

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s