Schuld war nur…


…der Bossanova Smiley.

Schuld war nur der Bossanova

Wir proben es gerade mit unserem neuen Chorleiter; und weil wir …ich natürlich auch Zwinkerndes Smiley…an einer bestimmten Stelle ständig hängen bleiben, habe ich das Video mal hier festgehalten. So kann ich es leichter finden und als Ohrwurm mit mir herum tragen Smiley mit geöffnetem Mund.

Unser Repertoire ist vielseitig, vom Musical über Schlager, bis hin zur Kirchenmusik. So auch mal der Bossanova.

Ansonsten lasse ich mich hier immer seltener sehen, wie manch ein Besucher feststellen kann…aber nu ja,  es gibt auch nicht immer etwas zu schreiben, was ich nicht schon geschrieben habe. So eine Blogpause muss halt auch mal sein.

Momentan ist der Garten im Endstadium, ich bin seit ein paar Tagen dabei, ihn winterfest zu machen, da es in Kürze für ein paar Tage in Urlaub geht.

Zuvor hatte ich Stress in der Küche, seltene winzige Tierchen, ähnlich wie kleinste Gewitterwürmchen hatten sich im Mehl verbreitet, womöglich hatte ich sie mit einer gekauften Packung eingeschleppt, oder aber sie haben sich in meinen Vorratsschrank verirrt und massenhaft vermehrt….jedenfalls hatte ich nach dieser ekligen Entdeckung keine Ruhe, bis ich alle Schränke ausgewaschen hatte.

Die Vorräte habe ich nun in einem anderen Schrank verstaut. Falls noch irgendeins von diesen Winzlingen überlebt haben sollte, muss es lange suchen, denn zudem sind nun alle Lebensmittel bis auf Weiteres nicht nur in einem anderen Schrank, sondern auch noch eingedost und eingetuppert Zwinkerndes Smiley.

Allen Besuchern meines Blogs, wünsche ich eine gute neue Woche.

IMG_0319

Dieser Beitrag wurde unter Dies und Das, Geplauder aus dem Nähkästchen, Video veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Schuld war nur…

  1. kowkla123 schreibt:

    na, ich höre das so gerne, da soll der „Neue“ mal gut mithelfen und viel Spaß im Garten, Klaus

  2. lydiaflechl schreibt:

    Liebe Gisela!
    Auch ich wünsche Dir eine tolle neue Woche
    Lydia

  3. ute42 schreibt:

    Diese kleinen Tierchen hatte ich vor vielen Jahren auch mal zu Besuch. Eingeschleppt hatte ich sie damals mit Hundekuchen. Alle Lebensmittel, die nur irgendwie hätten befallen sein können habe ich damals vernichtet. Ich kann also mitfühlen.

    • Gisela schreibt:

      Ich vermute auch, dass ich die mit dem gekauften Mehl einschleppte, aber nachzuweisen war es im Nachhinein nicht mehr, da die Viecher überall waren. Ich musste auch leider Unmengen an Lebensmitteln und Gewürzen vernichten😦.

  4. Ludger schreibt:

    Mir geht es mit dem Garten ähnlich. Ich wünsche dir eine gute Zeit und eine schöne Woche. L.G. Ludger

  5. Gisela schreibt:

    DaKE Ludger und danke auch für deine treuen Besuche auf meiner Seite,
    LG Gisela

  6. minibares schreibt:

    Sowas mit den Tierchen ist mir auch mal passiert. Bis ich gefunden hatte, woher sie kamen, das hat gedauert. Aber dann wurde etliches entsorgt und das andere in Dosen gepackt. Genau, wie du es gemacht hast.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s