Küchenchaos


Bei mir herrscht immer noch Einkochzeit und Küchenchaos. Erdbeeren, Kirschen und Gartenfrüchte wollen derweil geerntet und schnell verarbeitet werden…das bei ständig aufkommendem Regen. Es ist zum Verzweifeln mit dem diesjährigen Wetter.  Wie oft musste ich mich nun schon nach dem Kirschenpflücken wieder trocken legen….platschnass…und wenn man die Kirschen dann endlich entsteint hat nochmal umziehen, klebrige Spritzer von Schränken und Tischplatten wegwischen…und…. und…und……..

Aber ich denke, die Mühe lohnt, denn es entstehen leckere Dinge für den Wintervorrat und zum Sofortverzehr, dazu noch biologisch einwandfrei und total frisch Zwinkerndes Smiley.

 

Aber auch sonst blüht es vor und hinter unserem Haus,

Junigarten 13

doch leider kann man dieses Jahr nicht allzu oft Garten und Terrasse genießen…einfach kein Wetter! Trauriges Smiley.

Wünsche allen noch ein schönes Wochenende und macht das Beste draus!

Dieser Beitrag wurde unter Dies und Das, Natur und Garten, Wetter in Speyer abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Küchenchaos

  1. ute42 schreibt:

    Für mich alleine lohnt sich die Arbeit nicht, zumal ich ja keinen Garten habe und alles kaufen müsste. Aber ich freue mich immer riesig, wenn ich mal ein Glas selbst gemachte Marmelade geschenkt bekomme. Die schmeckt einfach vieeeeel besser als die gekaufte.

  2. Ludger schreibt:

    Toll dein Garten. Selbst gepflückte Gartenfrüchte schmecken viel besser als die gekauften. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. L.G. Ludger

  3. kowkla123 schreibt:

    viel Spaß bei der Arbeit, da hast du sicher keine Zeit, mich auch mal zu besuchen, wünsche ein schönes Wochenende, Klaus

  4. Gisel@ schreibt:

    Na ja, Ute, wir sind ja auch meistens nur noch zu zweit, aber wenn man das Zeugs mal im Garten hat, will man es auch verwerten😉.
    Ludger, in der Tat so frisch ist es am leckersten.
    Klaus, habe tatsächkichg zu wenig Zeit vorbei zu schauen, das hält doch länger auf, bis die Seiten geladen sind, man gelesen hat und dann noch kommentieren, aber bei Gelegenheit schaue ich bei den Treuesten ganz bestimmt wieder vorbei.
    @alle Falls es jemanden interressiert, habe noch Bilder zu der Dia Show dazu geladen, das klappt ganz gut, wenn man auf Skydrive geht.

    LG Gisela

  5. minibares schreibt:

    Wie mich das an meine Zeit der Kindheit und Jugend erinnert.
    Meine Eltern hatten einen Schrebergarten mit Obst, Gemüse und einem Hühnerstall mit meistens 10 oder 12 Hühnern drin.
    Da war auch immer viel zu ernten und zu verarbeiten.
    Aber ich mache sowas gar nicht.
    Du hast meiner Anerkennung ♥
    Bärbel

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s