Die Christrose


Christrose

 

In der schweigenden Welt,
die der Winter umfangen hält,
hebt sie einsam ihr weißes Haupt;
selber geht sie dahin und schwindet
eh’ der Lenz kommt und sie findet,
aber sie hat ihn doch verkündet,
als noch keiner an ihn geglaubt.

Trojan

░░░░░░░░░░░

So schön blühen sie gerade, die Christrosen in unserem Vorgarten.

Ein schönes Wochenende zwischen den Jahren, wünsche ich allen meinen Blogfreunden.

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte, Zitate und Liedtexte, Natur und Garten abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Die Christrose

  1. Lutz schreibt:

    Toll gemacht. Dir noch einen schönen Abend und einen tollen Sonntag.L.G.L

  2. Karin schreibt:

    Schön, einfach schön ……
    Lb. Gr. Karin

  3. kowkla123 schreibt:

    einfach super, liebe Gisela, schönen Sonntag, Klaus

  4. lydiaflechl schreibt:

    Liebe Gisela!
    Herrlich die Schneerose, wie sie bei uns genannt wird.
    Ich wünsche Dir noch rasch einige tolle Altjahrtage, bevor das Neue Jahr beginnt, und das ich Dir auch als ein tolles, gesundes,… neues Jahr wünsche. Viele Grüsse
    Lydia

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s