Vorbei


Seit letzten Mittwoch sind nun die Enkeltage vorbei. Fünf Tage in Hofheim und fünf Tage bei uns in Speyer. Es war schön aber teilweise auch  ganz schön anstrengend…man ist es halt nicht mehr gewöhnt von morgens bis abends für so ein kleines Krabbelkind da zu sein. Vor allem das Tragen tat meinem Rücken nicht besonders gut….trotzdem, nun vermisse ich den Kleinen….

20151007_161305

Vorbei ist auch der Geburtstag des ältesten Enkels. Er baute an seinem Ehrentag für den Jüngsten einen Turm bis zur Decke und gewann die Wette gegen unseren Sohn, dass der Turm selbstständig stehen konnte.

20151007_172000

Vorbei ist zum Glück auch das Malheur mit dem chaotischen Abwassersystem unter der Küchenspüle, das mich auch ausgerechnet am  Mittwoch während des Kuchenbackens mit einer Riesenwasserlache umspülte.

Göga und Sohn reparierten es notdürftig, wir hatten ja keine Zeit, mussten zum Geburtstag und abends fuhr Sohn wieder mit Enkel los, um die geschäftsreisende Lebensgefährtin vom Bahnhof abzuholen, dann wieder in  den  Taunus zurück.

20151008_101934   20151008_195105

Der rettende Engel war gestern unser handwerklich geschickter Schwiegersohn. Nun ist wieder alles dicht. Es war vorher wohl jahrelang alles krumm und schief, so wie der damalige Installateur, denn der brauchte bevor er anfing zu arbeiten erst mal etliche Promille Zwinkerndes Smiley. Ein Wunder, dass es so lange hielt.

Vorbei ist nun auch endgültig die Einkochzeit. Ich bekam vor einigen Tagen von unserer Nachbarin einen großen Eimer Quitten geschenkt und verarbeitete sie gestern und heute zu Saft und Gelee…..puuuh….nun ist es aber genug…..30 Gläser Gelee.

20151009_142112

20151010_121934

*******

Morgen, um 15 Uhr, haben wir mit weiteren Chören, insgesamt fast 40, ein Konzert im Speyerer Dom.

Ich hoffe es klappt, vor allem das lange Sitzen und Stehen auf engen Bänken und Stufen, und alles geht gut vorüber und ist bald vorbei .

chor-0008.gif von 123gif.de

Dieser Beitrag wurde unter Dies und Das, Geplauder aus dem Nähkästchen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Vorbei

  1. Lutz schreibt:

    Wir haben unseren Enkel heute auch hier. Der ist nicht mehr so anstrengend. Opa wird ihn schön beschäftigen. Das mit dem Abfluss kenne ich auch. Ich habe lange gebraucht, bis es wieder dicht war. Dein Gelee sieht lecker aus. Ich wünsche dir einen tollen Sonntag und viel Spaß beim Singen. L.G.

  2. lydiaflechl schreibt:

    Liebe Gisela!
    Einen schönen Restsonnteg und viel Erfolg und Spaß beim Singen wünscht Dir
    Lydia

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s