Zeiten


Postfaktisch gesagt

von Michael Bauer

*****

Die Zeiten

als das ALS

noch alste,

das DAS

noch daste

und das NOCH

noch nochte;

~

diese Zeiten

waren

die Zeiten,

in denen

Zeiten

noch eines waren:

Nämlich

richtige Zeiten!

*****

Diese Winz-Lyrik stand heute in unserer Zeitung und ich fand sie richtig witzig.

Dazu kann ich noch sagen, dass ich die Zeiten viel schöner fand, als die Weihnachtsbäume erst an Heilig Abend ins Zimmer kamen und geschmückt wurden.

Als ich die letzten Tage durch die Straßen ging, sah ich durch so manches Fenster in den Wohnungen, Weihnachtsbäume voll geschmückt und hell erleuchtet.

Bei und ist und bleibt es jedenfalls so, dass der Baum erst am 24.12. ins Zimmer kommt und auch dann erst geschmückt wird. Schon allein wegen dem herrlich, frischen Tannenduft.

…und außerdem ist so ein schön geschmückter Baum doch der Höhepunkt der Weihnachtszeit….für mich jedenfalls.

Bis dahin, allen noch einen schönen vierten Advent und nicht so viel vorweihnachtlichen Stress in der kommenden Woche.

IMG_0043

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dies und Das, Gedichte, Zitate und Liedtexte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Zeiten

  1. Lutz schreibt:

    Recht hast du. Es wird immer früher mit dem Aufstellen des Weihnachtsbaum. Ich wünsche dir einen schönen 4. Adventssonntag. L.G.

  2. lydiaflechl schreibt:

    Liebe Gisela!
    Ich wünsche Dir eine besinnliche restliche Adventszeit und sende Dir viele Grüße
    Lydia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s